Im Sevens Shopping Center
SUSHI KNOW-HOW
Meerrettich (Wasabi)
Japanischer Meerrettich ist von grüner Farbe und sehr viel aromatischer als der Europäische. Es ist nicht nur ein kraftvolles Küchengewürz, sondern schiere Medizin. Sein Vitamin C Gehalt ist doppelt so hoch wie der von Zitrusfrüchten, er enthält auch B-Vitamine sowie, reichlich Kalium und Kalzium. Sein wichtigster Wirkstoff ist das Glykosid SINIGRIN, das durch Enzyme Senföle bildet, welche im hohem Maße durchbluten und desinfizieren. Diese Senföle wirken als natürliches Antibiotika und obendrein krebs-hemmend. Wasabi ist unbedingt notwendig für Nigiri-Sushi und wird von vielen Leuten als Zusatz zur Soja-Sause geschätzt. Dabei wird eine kleine Menge Wasabi in die Soja-Sause, gerührt bevor diese als Dip für die Sushi gereicht wird. Allerdings ist bei der Verwendung von Wasabi Vorsicht geboten, da der japanische Merrettich ähnlich dem Senf an Schärfe zu wünschen übrig lässt.


Ingwer (Gari)
Ingwer spielt eine wichtige Rolle in der gesamten japanischen Küche, so auch bei der Sushi-Zubereitung. Durch seine geballte Ladung an Bitterstoffen und ätherischen Ölen wirkt Ingwer entgiftend, entzündungshmmend und stimuliert das zentrale Nervensystem. Eingelegter Ingwer wird immer zu Sushi gereicht und in der Regel zwischen den einzelnen Happen gegessen, um den Geschmack im Mund zu neutralisieren, so dass jeder Bissen neu zu Geltung kommen kann. Der in den hauchdünnen Scheiben geschnittene und eingelegte Ingwer wirkt sehr verdauungsfördernd und -anregend.

Seetang (Nori)
Nori gehört zur Familie der Algen, welche fast alle Vitamine - A,B (auch Vitamin B12 ), C, D, E, und K - sowie sage und schreibe 41 Mineralstoffe und Spurenelemente enthalten. Als Jodquelle übertrifft er so jedes andere Nahrungmittel. Er treibt den Stoffwechsel an, entgiftet und wirkt dem Kopf entgegen. Nori wird für die gerollte Sushi benötigt. Diese Nori werden aus klein geschnittenen getrocknetem Seetang gepresst. Sie sind leicht geröstet und schmecken dezent salzig. Nori wird auch verwendet, um bei Nigiri-Sushi einen Trichter für die verschiedenen Arten von Fischeiern bilden zu können.

© 2009 SUSHIPOINT | ALL RIGHTS RESERVED